Der Kanban Kreislauf

1. Anlieferung

Anlieferung der befüllten Direkt-Behälter im festgelegten Rhythmus.

2. Bestückung

Die Direkt-Behälter werden an den vorgesehenen Platz gebracht.

3. Entnahme aus dem Regal

Aufkommende Bedarfe werden aus dem Direkt-Regal entnommen.

4. Sammelplatz für Leergut

Die leeren Behälter werden zur Rückführung bereitgestellt.

5. Einsammeln der leeren Behälter

Die leeren Direkt-Behälter werden zusammengeführt und an den vereinbarten Sammelplatz gebracht.

6. Abholung der Direkt-Behälter

Turnusmäßige Abholung der leeren Direkt-Behälter und Transport zu Dresselhaus.

7. Einscannen

Die elektronische Erfassung der leeren Direkt-Behälter erfolgt im Anschluss bei Dresselhaus.

8. Befüllung

Zusammenführung der kommissionierten Ware in die festgelegten Direkt-Behälter.

9. Statistik

Im Internet stehen tagesaktuelle Statistiken aller relevanten Behälter und Artikeldaten zur Verfügung.

Wie funktioniert der Dresselhaus Direkt-Kreislauf?

1. Bereitstellung

Die Anlieferung der befüllten Behälter erfolgt im festgelegten Rhythmus. Für die pünktliche Versorgung und Befüllung der Kanbanregale sorgt der Dresselhaus Fuhrpark. Durch diesen Beschaffungsprozess und die damit verbundene Prozessoptimierung wird eine optimale Voraussetzung für ein professionelles C-Teile Management geschaffen.
2. Bestückung der Kanbanregale

Die Kanban Behälter werden an den vorgesehenen Platz im Regal gebracht. Durch diesen Vorgang wird die Lagerbewirtschaftung deutlich verbessert.
3. Entnahme aus dem Kanbanregal

Die benötigten Materialien können aus dem befüllten Kanban Behälter entnommen werden.

4. Sammelplatz für Kanban Leergut

Die leeren Kanban Behälter werden zur Rückführung bereitgestellt.

5. Einsammeln der leeren Kanban Behälter

Die leeren Kanban Behälter werden zusammengeführt und an den vereinbarten Sammelplatz gebracht.

6. Abholung der Kanban Behälter

Turnusmäßige Abholung der leeren Kanban Behälter und Transport zu Dresselhaus.

7. Einscannen der leeren Kanban Behälter

Die elektronische Erfassung der leeren Kanban Behälter erfolgt im Anschluss bei Dresselhaus.

8. Befüllung der Kanban Behälter

Zusammenführung der komissionierten Ware in die festgelegtenKanban Behälter des Dresselhaus Direkt Systems. Nach diesem Kanban-Prinzip versorgt Dresselhaus eine Vielzahl von renommierten Unternehmen. Die Ergebnisse die durch Outsourcing, Kanban, Optimierung der Lagerlogistik und Beschaffungsprozesse erzielt werden sind deutlich zu spüren.

 

9. Statistik über alle Kanban Behälter

Für die Prozessoptimierung stehen alle tagesaktuellen Statistiken der eingesetzten Kanban Behälter. inkl. Artikeldaten zur Verfügung.

Danach startet das Kanban Prinzip wieder von vorne.

Warum sollte man das Kanban System einsetzen?

Das C-Teile Management bzw. Kanban System, auch bekannt als  Dresselhaus Direkt-Kreislauf, sorgt für eine Prozessoptimierung in vielen Bereichen.

Die Logistikprozesse für C-Teile müssen mit hoher Wirtschaftlichkeit und Sicherheit ausgeführt werden. Dies gilt sowohl für den Austausch und die Wiederbefüllung von Kanban Behältern, die mit einem festen Etikett versehen sind als auch für Kanban Behälter, die via Barcode an Dresselhaus übermittelt werden.

Der Einsatz des bewährten Dresselhaus Direkt Systems, nach dem Kanban Prinzip, dient unter anderem der Einkaufsoptimierung, der besseren Lagerbewirtschaftung und damit verbunden der Kostenreduzierung.

Aus welchen Bereichen werden Kunden beliefert?

  • Automobilindustrie
  • Baumärkte
  • Eisenwarenfachhandel
  • Elektrohandel
  • Handwerker
  • Holz verarbeitende Industrie
  • KFZ-Teile Handel
  • Landmaschinenindustrie
  • Maschinenbau
  • Metall verarbeitende Industrie
  • Möbelindustrie
  • Nutzfahrzeugbau
  • Stahlbau

Die Logistikprozesse für C-Teile müssen mit hoher Wirtschaftlichkeit und Sicherheit ausgeführt werden. Dies gilt sowohl für den Austausch und die Wiederbefüllung von Kanban Behältern, die mit einem festen Etikett versehen sind als auch für Kanban Behälter, die via Barcode an Dresselhaus übermittelt werden.

Der Einsatz des bewährten Dresselhaus Direkt Systems, nach dem Kanban Prinzip, dient unter anderem der Einkaufsoptimierung, der besseren Lagerbewirtschaftung und damit verbunden der Kostenreduzierung.