Professionelles C-Teile-Management von Dresselhaus

 

Nicht selten übersteigen die Kosten für die Beschaffung von C-Teilen den eigentlichen Warenwert.

Aus diesem Grund bietet Dresselhaus bei der Beschaffung von C-Teilen wie Schrauben, Muttern, Scheiben etc. die Möglichkeit eines ausgereiften Versorgungskonzeptes.

Im Vordergrund steht hierbei die Optimierung des Kostenverhältnisses. Ob Mehrbehältersystem (Kanban), Scannersystem oder kombiniert; ob Teil- oder Vollservice - Dresselhaus bietet Ihnen mit Dresselhaus DIREKT ein speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Versorgungskonzept.

Dresselhaus betreut zur Zeit ca. 500 Direkt-Kunden. Von ca. 350.000 Behältern, die im Umlauf sind, werden monatlich ca. 250.000 Behälter gescannt. Die jährliche Frequentierung beträgt ca. 3. Mio. Behälter.

Dabei ist für Dresselhaus die DV-Anbindung, papierloser Workflow bis hin zur Online-Abfrage der Statistiken und Behälterstatus über das Internet eine Selbstverständlichkeit. Die Einbindung von Sonder- und Zeichnungsteilen sowie die produktübergreifende Integration von weiteren C-Teile Bereichen wie:

  • Elektrotechnik
  • Werkzeuge
  • Dichtungstechnik
  • Hydraulik und Pneumatik Artikel
  • Industrietechnik
  • Betriebsmittel
  • etc.

sind jederzeit möglich.