Mit festem Fundament gefestigt für die Zukunft

 

1950 Joseph Dresselhaus gründet in Bielefeld die Einzelfirma Joseph Dresselhaus. In den drei folgenden Jahrzehnten baut er das Unternehmen zu einem wichtigen Lieferanten für Möbelindustrie, Eisenwarenhandel, Landmaschinen- und Maschinenbau auf.
1957 Bezug der Büro- und Lagerneubauten in Bielefeld in der Ziegelstraße. Neuaufnahme des Lagerprogramms der Stahlschrauben in 8.8 Qualität. Dresselhaus liefert für den Export. Das Kommissionslager Sünkel in Sonnefeld wird eingerichtet.
1959 Markteinführung der JD-59 Spanplattenschrauben in eigener Verpackung.
1960 u.1970  Vergrößerung und Ausbau der Gebäude in der Ziegelstraße
1967 Ersteinführung der ABC-Spax Spanplattenschrauben in der Holzindustrie
1972 Erwerb der Hermann Hahn GmbH in Bückeburg, der Münchener Schraubenhandel KG in München und Nürnberg und der Firma Siegfried von Streit in Augsburg.
1975 Erweiterung des Angebotes um die Produktgruppe "Möbelbeschläge".
1976 Einführung der elektronischen Datenverarbeitung.
1977 Übernahme der Unternehmensleitung durch Heinrich Dresselhaus und Umwandlung in eine KG.
1979 Gründung der Stuttgarter Schraubenhandel KG, Remshalden
1981 Neubau-Einweihung des Münchener Schraubenhandels in Schwabach
1983 Gründung der Dresselhaus KG Schraubengroßhandlung in Hamburg.
1985 Aufnahme des Baumarktprogramms unter der Bezeichnung "Dresselhaus-Systeme".
1987 Neubau-Einweihung des Münchener Schraubenhandels in Maisach.
1989 Eröffnung des Verpackungs- Betriebes "Dresselhaus Packing" in Bad Lippspringe
1992 Eröffnung eines Auslieferungslagers in Polen und des Verkaufsbüros in Dresden.
1993 Neubau-Einweihung des Stuttgarter Schraubenhandels in Urbach. 
1994 Zentralverwaltung und Logistikzentrum nehmen ihre Arbeit in den neu errichteten Lager- und Bürogebäuden in Herford-Diebrock auf. Markteinführung der 3 K®-Anwendungstechnik. Die Firma Dresselhaus wird Lizenznehmer.
1995 Eröffnung des Verkaufsbüros in Berlin
1996 Das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9002 ist erteilt worden.
1998 Umwandlung der Rechtsform in eine GmbH & Co. KG
2000 50-jähriges Betriebsjubiläum
2004 Umzug des Verpackungs-Betriebes "Dresselhaus Packing" nach Enger.
2007 Einrichtung einer Repräsentanz in Russland
2008 Gründung der Auslandsgesellschaft Dresselhaus Çetin in der Türkei
2011 Gründung der Auslandsgesellschaft Dresselhaus France SARL in Frankreich
2011 Umzug des Verpackungs-Betriebes "Dresselhaus Packing" von Enger nach Herford-Elverdissen